DonnerLuther! Was für ein Projekt!

Einige werden sie schon bemerkt haben: die Grafittiwände am Hang vor der Kirche. Entstanden sind sie im teenstag, wo sich unsere Jugendlichen Gedanken zu ihrem Glauben gemacht haben.

Aber der Reihe nach:
Ausgangspunkt zur Aktion „DonnerLuther“ war eine Einheit zum Thema Reformation & Luther. In weiterführenden Gesprächen haben wir festgestellt, dass das was wir glauben, sehr unterschiedlich ist.

Gut so! Damit war dann die Idee geboren. Wie wäre es wenn Jugendliche der Martin-Luther-Kirchengemeinde mal zeigen würden, was sie so glauben? Gesagt, getan!

Dazu haben wir uns in Workshops eingeteilt. Hier konnte jede_r so an dem Thema arbeiten, wie es passte. Im Comedyworkshop stellten sich die Jugendlichen zum Beispiel die Frage, ob Glauben „vielleicht doch nur ein Witz“ sei. Sie schrieben witzige Sketches rund um das, was sie glauben zu glauben und produzierten ein Video. Im Kreativworkshop fanden sich diejenigen zusammen, die sich „den Himmel ausmalen“ wollten. Super Bilder sind hier entstanden! Der Grafittiworkshop hatte die Idee, eine Zusage von Gott plakativ aufzustellen und kam so auf die Idee präparierte Bauzäune auf der Wiese vor der Kirche zu platzieren.

 

Hier ein paar Eindrücke

Print Friendly, PDF & Email