Ev. Kirchenkreis hilft mit Videobotschaften durch die Adventszeit

Kirchenkreis. Advent ist für viele Menschen eine Zeit der Rituale. Während unser Alltag oftmals aus täglich neuen Herausforderungen besteht, lieben wir in den Wochen vor Weihnachten die großen und kleinen Traditionen. Manches fällt in diesem Jahr aus: Kein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt, kein geistliches Konzert, keine Weihnachtsfeier mit den Kollegen. Der Evangelische Kirchenkreis Hattingen-Witten möchte mit einem kleinen Projekt dazu beitragen, dass trotzdem die tägliche kleine Auszeit, die Besinnung und Vorfreude nicht zu kurz kommen. „Advent mal anders. 24 Mutmach-Impulse.“ heißt der Adventskalender, mit dem der Kirchenkreis ab dem 1. Dezember täglich ein Törchen öffnet – digital, auf dem YouTube-Kanal des Kirchenkreises, und mit vielen guten Gedanken auf dem Weg zum Weihnachtsfest…

„Bei allem Verzicht gibt es doch eine wunderbare Botschaft: Weihnachten fällt nicht aus. Das Fest, mit dem wir die Ankunft des Retters der Welt feiern, findet statt. Weihnachten 2020 wird für uns anders – aber es findet statt“, strahlt die Superintendentin des Kirchenkreises, Julia Holtz, in diesen Tagen Zuversicht aus, die ihren Ursprung nicht in Lichterketten und Spritzgebäck, sondern in der Weihnachtsbotschaft hat.  

Unter der Internet-Adresse des Kirchenkreises (www.kirche-hawi.de) oder direkt bei YouTube (Kanal Ev. Kirchenkreis Hattingen-Witten) öffnet sich ab dem 1. Dezember an jedem Tag ein Törchen. Verschiedene Männer und Frauen aus den Gemeinden und Diensten im Kirchenkreis warten hinter den Türen und erzählen teils heitere, teils nachdenkliche kurze Geschichten über das Warten, die Vorfreude oder eben auch die vielen liebgewonnenen Rituale, die wir mit der Adventszeit verbinden. Vor allem aber erzählen sie vom Ankommen Gottes auf Erden, von der Hoffnung, die sich mit der Geburt Jesu am Heiligen Abend Jahr für Jahr erneuert.

Insgesamt 37 Musikerinnen und Musiker haben unter der engagierten Koordination des neuen Kreiskantors Ropudani Simanjuntak Musik vom Kinderlied über Gospel bis hin zu klassischen Chorälen eingespielt; neben den PredigerInnen wurden im Hintergrund Filmaufnahmen, Technik, Koordination und redaktionelle Arbeiten gestemmt. „Und das alles unter Corona-Bedingungen – eine tolle Teamleistung“, bedankt sich die Superintendentin bei den insgesamt 60 Mitwirkenden.

„Advent mal anders. 24 Mutmach-Impulse.“ ist ab dem 1. Dezember über die Homepage des Kirchenkreises (www.kirche-hawi.de) abzurufen oder kann direkt bei YouTube (Kanal Ev. Kirchenkreis Hattingen-Witten) abonniert werden.

 

Print Friendly, PDF & Email