Ab heute, dem 02.05.2024, sind es noch 36 Tage bis zu unserem 1. Wartburg-Fest am 08.-09.06.2024. Gefeiert wird am am Samstag und Sonntag. Am Samstag starten wir um 12:00 h u.a. mit  einem kleinen, aber feinen Kunsthandwerker-Markt. Ein Highlight ist das Kindergartenfest aus Anlass des 50jährigen Bestehens unserer Kindertagesstätte “Kinderarche” von 14.00 h bis 18.00 h u.a. mit einem reichhaltigen Spiel- und Spaßprogramm und einem Auftritt des Clowntheaters “Bunte Socken”. Ab 18.00 h gibt es dann ein musikalisches Programm u.a. mit unserer Kneipengottesdienst-Band Luthers Rock. Wir freuen uns besonders auch die Band “Reiten-Schwimmen-Lesen” gewinnen zu können. Sonntag klingt unser erstes Wartburgfest dann um 10:30 h mit einem großen Dank-Gottesdienst und Mittagessen aus. Wer noch mitmachen möchte, ist recht herzlich eingeladen sich unter sascha.janke@mlkg.de oder gemeindebuero@mlkg.de zu melden. 

Pfr. Dirk Schuklat hat vom 06.-20.05.2024 Urlaub. In Trauerangelegenheiten hilft Pfr. Wolfram Linnemann gerne weiter (Tel: 02302/57124. Für alles andere empfehlen wir einen Blick auf unser Internet-Seite www.mlkg.de. Wir wünschen gute Erholung

  • Am Sonntag, den 28.04.2024, feiern wir ein großes Glaubensfest anlässlich der Konfirmationen und Taufen junger Menschen, die jetzt bis zu zwei Jahre den Teenstag besucht haben und durch äußere Teilnahme und innere Anteilnahme gezeigt haben, dass Ihnen Gott, Glaube und Gemeinde wichtig geworden sind. Konfirmiert und getauft werden Phillip Born, Jonas Cappenberg, Mika Emmel, Emilia Flimm, Luis Greffrath, Amelie Groß, Sebastian Ittermann, Esther Joswig, Luca Maurice Rahn, Anthony Kalle Rahn, Felicitas Schubert, Amelie Madita Schuklat, Jody Claire Wierig. Wir freuen uns über und mit Euch, wünschen Gottes Segen und hoffen, dass wir uns nicht aus den Augen verlieren. 

  • Jetzt immer am 3. Sonntag um 11.00 h Gottesdienst!  Seit schon fast zwei Jahren haben wir den 3. Sonntag im Monat als GO:Brunch – Gottesdienst zusammen mit der Gemeinde im Christuszentrum an der Sandstraße mal hier mal dort gefeiert. Mit dem Einführungsgottesdienst der neuen Presbyter*innen am 17.03.2024 in der Johanniskirche wird der für uns schon gewohnte 3.Sonntag im Monat zu einem noch gemeinsameren Gottesdienst. Denn nun feiern wir alle zusammen einmal im Monat einen GO:Together-Gottesdienst immer wechselnd an den Standorten Steinhügel, Sandstraße, Johanniskirche und Martin-Luther-Zentrum. Wir haben uns auf einen einheitlichen Beginn um 11.00 h geeinigt. An kommenden Sonntag laden wir alle zu uns in die Wartburgstraße ein. Wir freuen uns aufeinander. Die nächsten Termine und Orte entnehmt doch bitte unserem Newsletter. 

  • Zum zweiten Mal hat nun unser Erzählcafé im Rahmen unseres mlkg-Querbeet-Gemeindetreffs stattgefunden und das mit einem beachtlichen Zuspruch. Zwischen zwanzig bis dreißig am Erzählen und Hören von Lebensgeschichten Interessierte kamen am 10.04.2024 von 15.00 h bis 17.00 h zusammen, um unter Anleitung und Begleitung durch unsere Gemeindeschwester Ute Nachbar gemeinsam sich gegenseitig am Leben teilnehmen zu lassen. In angenehmer, gemütlicher und kreativer Atmosphäre fiel das Hören und Reden leicht und der nächste Termin am 22.05.2024 wird schon mit Freude erwartet. Gäste können und sollen mitgebracht werden und jeder ist zum Reinschnuppern recht herzlich eingeladen. Und hier zur Erinnerung: “Erzähl doch mal, das ist ja interessant!” 

  • Das Festkomitee  zur Vorbereitung unseres Wartburg-Festes vom 08.-09.06.2024 hat nun schon zweimal getagt. Folgende Rahmenbedingungen sind fest gelegt worden. Gefeiert wird am am Samstag und Sonntag. Am Samstag ist ein Highlight das Kindergartenfest aus Anlass des 50jährigen Bestehens unserer Kindertagesstätte “Kinderarche” von 14.00 h bis 18.00 h u.a. mit einem reichhaltigen Spiel- und Spaßprogramm und einem Auftritt des Clowntheaters “Bunte Socken”. Ab 18.00 h gibt es dann ein musikalisches Programm u.a. mit unserer Kneipengottesdienst-Band Luthers Rock. Sonntag klingt unser erstes Wartburgfest dann um 10:30 h mit einem großen Dank-Gottesdienst und Mittagessen aus. Zuständigkeiten für die verschiedenen Bereiche sind benannt und auch schon festgehalten worden.  Das nächste Treffen ist am 27.02.2024 um 19.00 h im Martin-Luther-Zentrum. Wer noch mitmachen möchte, ist recht herzlich eingeladen sich unter sascha.janke@mlkg.de oder gemeindebuero@mlkg.de zu melden. 

  • Das Festkomitee für das Wartburgfest am 07.-09.06.2023 anlässlich des 50jährigen Bestehens unserer Kinderarche ist gegründet und viele Ideen stehen schon auf der Liste, so dass wir uns jetzt schon auf ein reichhaltiges und buntes Programm freuen dürfen. Wer noch mitmachen und Vorschläge beisteuern möchte, kann sich bei Sascha Janke, im Kindergarten oder Gemeindebüro melden. Kontaktaufnahme ist hier möglich: Sascha Janke, Kindergarten Kinderarche und mlkg-Gemeindebüro
    Und zum guten Schluss öffnet unser neuer Gemeindetreff für alle Generationen “mlkg-Querbeet” in der Adventszeit am 06.12. und 20.12.2023 jeweils ab 18.00 h seine Türen unter der Motto “einander begegnen bei Gesang, Gebet und Genuss”. Weiter Informationen gibt es bei unserer Gemeindeschwester Ute Nachbar unter 01520 5859865 oder  Kontakt Gemeindeschwester. 

  • (08.11.2023) In Zusammenarbeit mit dem Ambulanten Hospizdienst Witten-Hattingen wird es auf dem Ev. Friedhof Pferdebachstraße demnächst ein seelsorgliches Angebot geben, für das wir sehr dankbar sind. Mitarbeiter*innen des Hospizdienstes werden demnächst auf sogenannten Trauerbänken zum Gespräch einladen, damit niemand mit seiner Trauer alleine bleiben muss. Am Sonntag, den 26.11.2023, um 14.00 h stellen wir im Rahmen der Andacht zum Ewigkeitssonntag in der Friedhofskapelle an der Pferdebachstraße die Arbeit und einige Mitarbeitende vor. Also schieben sie Ihre Trauer nicht auf die lange Bank, sondern suchen Sie das Gespräch auf einer der Trauerbänke oder in den ehemaligen Verkaufsräumen der Friedhofs-Gärtnerei, die stimmungsvoll mit Lichtern, Impulsen und warmen Getränken zum Verweilen einladen wollen. Weiter Infos zum ambulanten Hospizdienstes gibt es hier:

  • (23.08.2023)  Im mlkgXpress berichteten wir  in der Ausgabe vom 26.05.2023 im Zusammenhang mit dem Ruhestand von Gabi Loebert über die geplante Einstellung einer gemeinsamen Verwaltungsfachkraft mit der Johanniskirchengemeinde. Nach den Vorstellungsgesprächen haben wir uns nun geeinigt. im September fängt Jeannine Dambietz bei uns an. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihr. Eine weitere Vorstellung sowohl live als auch hier im Xpress wird erfolgen.

    In einem geplanten Gesamtstundenumfang von 26.Stunden werden dann 8 Stunden reine Verwaltungstätigkeiten ohne Publikumsverkehr für unsere Gemeinde enthalten sein. Ansprechpartnerin für Gemeindeglieder und ihre Anliegen wie Vermietungen, Raumbelegungen,  Anfragen für Taufen, Trauungen u.ä.  sowie alle anderen Fragen in Zusammenhang mit dem Martin-Luther-Zentrum wird weiterhin Annika Schüler sein. Sie steht normalerweise mittwochs in den Öffnungszeiten des Gemeindebüros von 15.00 h bis 18.00 h zur Verfügung oder telefonisch nach Absprache.

     

  • (03.05.2023) Im Jahr 2024 wird nach eigenen Recherchen unsere KiTa “Kinderarche” 50 Jahre. Dies ist allein schon Grund genug zu feiern. Und das wollen wir auch tun. Unser Presbyterium plant für das Wochenende vom 07.-09.06.2024 das sicherlich erste aber hoffentlich nicht letzte “Wartburg-Fest”.  Da gibt es sicherlich einmal dieses schöne zu befeiernde Jubiläum, aber es soll auch ein klares Signal gesetzt werden, dass das Martin-Luther-Zentrum und die mit diesem Standort verbundenen Menschen sich klar und deutlich mit unserem Quartier verbunden fühlen und dies auch zum Ausdruck bringen wollen. Wer in dem noch zu gründenden Festkomitee mitmachen möchte, kann sich schon jetzt beim Presbyterium melden. In diesem Zusammenhang können wir auch über unser nächstes Bauprojekt informieren. Aus betriebstechnischen Gründen müssen alle Gruppenräume im Kindergarten vergrößert werden und auch die räumlichen Möglichkeiten für einen Treffpunkt für Mitarbeitende und Eltern geschaffen werden. Die Planungen sind schon im Rahmen unserer Möglichkeit so weit wir möglich fortgeschritten. Dafür bedanken wir uns ausdrücklich bei Robert Brzezinski, der mit viel Herzblut, Engagement und Fachkompetenz in Zusammenarbeit mit den Mitarbeitenden der Einrichtung als Kindergarten-Vater das Projekt nach vorne gebracht hat. Die Förderanträge an Stadt, Land, Fluss sind gestellt, der Bauantrag liegt bei der Stadt Witten und das Landeskirchenamt konnte in einem persönlichen Gespräch bzgl. der Erteilung der landeskirchlichen Genehmigung vorab informiert werden. Es könnte also gelingen! Wir halten Euch auf dem Laufenden. 

Print Friendly, PDF & Email
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.