Kategorie
QR Code

Datum

Jun 13 2019

Uhrzeit

19:00 - 21:00

der illegale Film

Seit Menschengedenken machen sich Menschen ein Bild von der Welt. Doch wie wird dieses künftig aussehen? Und wird es noch menschengemacht oder maschinenerdacht sein? Im Jahr 2020 wird es rund um den Globus voraussichtlich 45 Milliarden Kameras geben. Im Schnitt besäße jeder Erdenbewohner 5,7 davon. Heute schon machen wir damit jeden Tag mehr Bilder als im gesamten 20. Jahrhundert. Doch was stellt diese Bilderflut mit uns an? Wird unsere von Selfies geprägte Gesellschaft immer selbstsüchtiger? Und ist der Iconic Turn, die Wende der Weltkommunikation von der Schrift hin zum Bild, längst vollzogen, wie es Medienwissenschaftler Norbert Bolz in einem Interview im Film behauptet?

Eintritt: 6 Euro

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere