Wir müssen reden: Der Gemeindekompass mit Einführung des neuen Presbyteriums

Als Kirchengemeinde haben wir das Ziel, viele Menschen auf kreative Weise von Gottes Liebe zu erzählen. Damit uns das wie in der Vergangenheit gelingt, müssen wir „nah dran sein“ an den Menschen, die uns umgeben. In einer Zeit, die von mannigfaltigen Veränderungsprozessen geprägt ist, fällt uns das als Kirche nicht immer leicht. Es ist also Zeit, über die Art zu sprechen, wie wir Kirche verändern und vielleicht neu bauen wollen. Kommunikation spielt hier eine entscheidende Rolle – wir müssen reden, diskutieren und vielleicht auch mal konstruktiv streiten. Das Presbyterium ist von Euch als Leitungsgremium beauftragt, wichtige Grundsatzentscheidungen zu treffen – eine Beteiligung aller Mitarbeiter und Gäste dabei halten wir für sehr wichtig. Darum ist es entscheidend, dass Ihr beim nächsten Gemeindekompass wieder dabei seid. In dieser Gemeindeversammlung berichtet das Presbyterium von den Ergebnissen des letzten Klausurwochenendes und den interessanten Antworten unserer Superintendentin Julia Holtz, die wir zu Gast hatten. Ermutigt durch den dynamischen Workshop der letzten Versammlung berichten Sebastian und Lars in gewohnt lockerer Weise, was aus Sicht des Leitungsteams die „unverhandelbaren Werte“ unserer Gemeinde sind. Diese sind wichtig, wenn wir uns eine Zukunft mit Kooperationen zwischen verschiedenen Gemeinden vorstellen.

Gemeinsam Zukunft gestalten – das ist der Gemeindekompass. Für engagierte Mitarbeiter*innen und Gemeindemitglieder ein Pflichttermin. Wir freuen uns auf Euch!

Der Gemeindekompass beginnt am 8. März um 9:00 h mit einem gemeinsamen Frühstück, wir starten dann um 9:30 h mit einer Andacht und dem Workshop.

(Lars Kroll)

Print Friendly, PDF & Email
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.