Für kirchliche Querdenker

Die Kirche ist für die meisten Menschen nicht mehr der Ort in dem Gott gesucht und gefunden wird. Religion und Glaube ist zunehmend ein vielfältiges Gebilde, das sehr individuell und unterschiedlich gelebt wird. Die Kirche hat ihr Monopol für Religion und Glaube verloren. Aber was nun? Neue Lösungen und Ansätze müssen her. Dafür braucht es Kreativität und die Bereitschaft anderes bzw. quer zu denken, raus aus alten Schubladen und Lösungsmustern. Und – dafür braucht es uns alle!, nicht “nur” 3 Hauptamtliche und 6 Presbyter. Wir alle sind gefragt, als Christen und Menschen, um die Frage zu beantworten wie tragen wir unsere Botschaft in die Welt und wie werden wir wieder glaub-würdig?

Deshalb laden wir Euch alle zu einem Gedankenaustausch ein. Offen, ehrlich und quer, Ihr alle seid gefragt. Schreibt Eure Fragen, Ideen, Meinungen und was Euch sonst so einfällt. Je bunter und vielfältiger um so besser. Schreibt es als Kommentar oder Beitrag an news@mlkg.de, von da aus wird es auf die Seite gestellt.

  • 4. September 2019   Regina     0

Unser Auftrag: „Wir wollen, dass möglichst viele Menschen auf kreative Art und Weise der Liebe Gottes begegnen!“ Meine Gedanken dazu: ...

  • 4. September 2019   mlkg     0

Ein Ausszug aus der “Kirchgangsstudie 2019”: “Wer keine Gottesdienste besucht oder nur gelegentlich, hat dafür in der Regel ebenfalls weitreichende ...

  • 25. September 2019   mlkg     0

Die Überlegungen von Sebastian Schüler und Regina Ranglack im letzten Newsletter möchte ich gerne ergänzen. Angesichts der von Sebastian und ...

  • 12. Oktober 2019   mlkg     0

Kurze Gedanken zu einem langen Studiensemester „Oft stand ich auf meinen Bahnfahrten zwischen Wittenberg und Leipzig am Fenster und ließ ...

  • 15. Oktober 2019   Regina     0

Salz würzt und ist gleichzeitig ein wichtiger Bestandteil unserer Nahrung. Ohne die Mineralien die im Salz enthalten sind würden wir ...